Dr. Natalie Egger-Grunicke, MAS

„Kreativ tätig zu sein bedeutet für mich die eigene Spur zu (er-)finden jenseits des Verstandes.“

Freischaffende Künstlerin im Bereich Fotografie, digital art, bildender Kunst (v.a. Porträt und Akt) sowie Street Art.

Geb. in Innsbruck, lebt u. arbeitet in Wien und Purbach am Neusiedler See

 

Kunst-Projekte & art concepts:

2015 - 2017: Kunstprojekt „Tailored Dreams“ auf Instagram, Kollaboration mit Peter Moore, Belfast/Nordirland

April 2018: Fotografischer Beitrag („monochromes Bild einer Designerlampe“) im Rahmen eines von Stefan Sagmeister ausgeschriebenen SW-Projektes über Schönheit auf dessen Instagram Account

April 2019: Fotografischer Beitrag im Rahmen der Ausstellung "PEACE" im Naturhistorischen Museum/Wien

2019: Street Art meets museum (art concept), Street Art meets granary  (art concept)


Kurzfilme:

Triad Ink Image Film (2019)

Triad Ink art concept film (2019)

Kurzfilm-Beitrag „The future is ours” (2019) zum Red Bull Futur/IO Contest 2019 „What is your take on the future”

 

Publikationen:

2019: „Der Einfluss von sozialen Netzwerken auf die Kunstrichtung Street Art & deren Auswirkung auf den Bekanntheitsgrad von Street-Art-Künstlerinnen am Beispiel Instagram“


Ausbildung:

2017 - 2020: Figuratives Zeichnen "Konstruktion/Dekonstruktion des menschlichen Porträts 
und des menschlichen Körpers" in den Zeichenklassen bei Irina Georgieva und 
Juliana Do
2018 - 2020: MAS (art & economy), Universität für angewandte Kunst/Wien