Historisches Kostümfest

Anlässlich des Kostümfests mit historischen Touch erblüht die gesamte Altstadt alljährlich zu sensationellem Leben bei Musik, Standl, Gauklern, Wein und leiblichen Genüssen - und da gehört natürlich Kunst dazu. Künstlerinnen vom Kunstkreis-Purbach zeigen dazu regelmäßig ihre Bilder.

Komm und schau :-)

Darüber, dass man mit Naturmaterialien wie Erde, Blätter und Blumen wunderbare Farbtöne aufs Papier zaubern kann, waren so manche Besucher sehr verwundert.

Besucherinnen sind fleißig am experimentieren. Eine junge Dame hat mit Kreide ihr Lieblingspferd auf den Boden gemalt - und unverkennbar kreatives Potential gezeigt :-)

Eröffnungs-Vernissage, 3. Juni 2016


Bürgermeister Ing. Richard Hermann hat die Ausstellung eröffnet.

Als Kunstschaffende freuen wir uns, aktuelle Werke einem interessierten Publikum zu zeigen.

Die gute Stimmung wurde zusätzlich durch Gitarrenklänge von Peter Rennmayr angeregt.

Edith Sandhofer hat den Kunstkreis ins Leben gerufen und die Idee dahinter vorgestellt.

Maria Rüssel, unsere Mundartdichterin, hat einen wunderschönen Text über Purbach aus ihrem Buch "a bissl schmunzeln, a wenig sinniern" vorgetragen.


IMPRESSIONEN